Platzhalter Bannerbild

Die Fakten

Ich denke, dass es gerade in unserer heutigen Zeit wichtiger denn je ist, sein Denken und Handeln auf Tatsachen und Wissen zu stützen. Nur wer die Grundlagen sicher beherrscht, kann zielgerichtet etwas Neues schaffen. Das gilt selbstverständlich auch für mein Handwerk. Die Basis für die Herstellung neuer Trommeln ist das ständige Analysieren und Überprüfen von bestehenden Instrumenten. Und der regelmäßige Blick über den Tellerrand. Deshalb gehören bei mir Vergleichstests im Tonstudio und Frequenzanalysen (z.B. unser Universitätsprojekt bei Wissenschaftlicher Hintergrund) genauso zum Handwerkszeug wie selbstgefertigte Spezialwerkzeuge und -vorrichtungen bei der eigentlichen Herstellung. Ich bin in vielen Bereichen „the extra mile“ gegangen, um die berühmten „letzen 20%“ nach Pareto anzustreben. (Das Paretoprinzip, benannt nach Vilfredo Pareto (1848–1923), auch Pareto-Effekt oder 80-zu-20-Regel genannt, besagt, dass 80% der Ergebnisse mit 20% des Gesamtaufwandes erreicht werden. Die verbleibenden 20% der Ergebnisse erfordern mit 80% des Gesamtaufwandes die quantitativ meiste Arbeit.) Genaueres dazu können Sie unter Philosophie nachlesen.


Informieren Sie sich außerdem gerne über Besonderheiten in den Abschnitten Rahmen, Trommelfelle und Stimmsysteme. Gerade das Kompressorstimmsystem stellt eine besondere Entwicklung dar, die ohne aufwendige wissenschaftliche Analysen und die Mithilfe von Professoren und Akustikexperten so nicht möglich gewesen wäre. Die Voraussetzung für diese analytischen Testreihen war jedoch das Fellwechselsystem changeHED, das nicht nur dem Spieler ein ständiges Mitwachsen und Anpassen seines Instruments ermöglicht, sondern auch das systematische Testen und Vergleichen einzelner Komponenten wie Stimmrahmen und Trommelfellen. Meine neueste und, wie ich finde, bahnbrechendste Entwicklung ist die isolatHED-Stimmtechnologie. Hier können das Trommelfell und der Stimmrahmen perfekt zusammenarbeiten, da sie vom Außenrahmen akustisch isoliert sind. Ein definierter Klang und mehr Lautstärke sind das Ergebnis. Nicht zuletzt finden Sie unter Referenzen ein paar nette Worte und Auszeichnungen. :) Leider muss auch erwähnt werden, dass mein Erfolg in den letzten 20 Jahren auch zu Neidern geführt hat („Neid muss man sich verdienen“ ;)).

 

Einige Menschen verbreiten Halb- und Unwahrheiten über mich und meine Produkte. Sie versuchen, einige meiner Entwicklungen entweder abzuwerten oder als die ihren auszugeben. Außerdem denken einige, dass ich als Nicht-Ire bzw. Nicht-Muttersprachler keine Bodhráns bauen sollte oder diese nicht so nennen sollte. Und traditionell bin ich ja ohnehin nicht... Es ist müßig und (Lebens-)zeitverschwendend, sich damit zu befassen und sich zu erklären oder gar zu rechtfertigen. Deshalb gilt auch hier: bitte Fakten suchen, Quellen überprüfen, eigene Meinung bilden! Ich habe mir große Mühe gegeben, in dieser Rubrik ein paar Sachen zu veröffentlichen, die mir wichtig sind und die ich leidenschaftlich über viele Jahre entwickelt und verfolgt habe. Mehr dazu finden Sie übrigens auch unter Produkte im ARCHIV. Viel Spaß mit den Informationen! Falls Sie weitere Fragen haben oder Dinge genauer wissen möchte, kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail.

 

Christian